Juni 2018 - Auszug C-Wurf

Unser C- Wurf, die "Dumplings Clubmembers" Charly, Cajus, Cosma, Cuno, Carlos und Cira sind nun bereits seit ein paar Tagen ausgezogen. Allesamt haben sie wunderbare Familien gefunden, die ihr neues Familienmitglied glücklich in ihrer Mitte aufgenommen haben. Allen Zwergen geht es gut und sie entwickeln sich weiterhin prächtig, es gibt bisher keinerlei nennenswerte Probleme.

Wir wünschen allen unseren Dumplings, dass sie ein schönes und gesundes Hundeleben lang in ihrem neuen Zuhause verleben dürfen!

Durch die Wurfabnahme des LCD wurde uns bestätigt, dass wir die Aufzucht und die erste Prägung unserer Welpen, genauso wie beim A- und B- Wurf, nicht besser machen hätten können. Darüber sind wir froh und das macht uns auch ein wenig stolz.

Die Berichte können alle hier nachgelesen werden

 

 

 

06. Mai 2018

 

Unser Clown, unser Opi, unser Herzallerliebster, mit dem wir "richtig" in die Labradorwelt eingetaucht sind, feiert nun schon seinen 11. Geburtstag!
Wir hoffen sehr, dass Caspar und uns noch viele gemeinsame Jahre geschenkt werden.

 

 

 

 

22. April 2018

 

Einer tanzt halt immer etwas aus der Reihe....

 

 

 

 

 

15. April 2018

 

Unser C-Wurf hat seine 2. Woche ganz entspannt erlebt.

Neue Bilder hier

 

 

 

 

7. April 2018

 

Wir sind von unserem C- Wurf begeistert......hier

 

 

Die Kleinen sind sehr zufrieden, wachsen und gedeihen und es geht ihnen sowie ihrer Mutter supergut. Leonor versorgt die Zwerge mit Hingabe, mittlerweile haben sie ihr Geburtsgewicht quasi verdoppelt.

 

 

 

Die Welpen aus unserem C- Wurf sind vergeben und haben alle  ihre zukünftigen Familien gefunden!

 

 

 

1. April 2018, Ostersonntag- Nachmittag

 

Am Spätnachmittag ging es dann auf einmal Schlag auf Schlag:

Die ersten 5 Welpen kamen problemlos zur Welt, Leonor hat sie alle instinktsicher abgenabelt, versorgt und gesäugt.

Danach stockte die Geburt trotz fortgesetzter Wehen. Gegen Mitternacht haben wir mit der Ettlinger Tierklinik telefoniert und uns anschliessend mit den Welpen, in einem mit Wärmflaschen ausgestatteten Weidenkorb, auf den Weg gemacht.

Ein Röntgenbild hat gezeigt, dass da noch ein Welpe war und mit der Ultraschalluntersuchung konnte festgestellt werden, dass er noch lebte! Allerding musste sofort gehandelt werden, ein Kaiserschnitt war unumgänglich, da die Herztöne des Welpen schon nicht mehr sehr kräftig waren.

 

Kurz vor Beginn der OP kam dann gewissermaßen die Schocknachricht:

In dieser Nacht sind in Ettlingen mehrere Notfälle nach Autounfällen eingeliefert worden, weshalb der zugesagte Kaiserschnitt, im Hinblick auf das Leben des noch ungeborenen Welpen, dort nicht gemacht werden konnte. Als einzige Möglichkeit blieb uns nur, die mindestens  45 Minuten lange Fahrt nach Germersheim in Kauf zu nehmen, um den Eingriff in der dortigen Tierklinik durchführen zu lassen:

Es war Nacht, wir kamen glücklicherweise gut durch.

Um etwa 2:45 Uhr wurde Leonor in den OP gefahren und um 3:00 Uhr wurde eine sehr vitale Hündin gesund zur Welt gebracht.Was für ein Glück!!

 

Nach einer kompletten Achterbahn der Gefühle sind wir am Ostermontagmorgen total übermüdet, aber wirklich glücklich,

wieder zu Hause angekommen.

 

Zufrieden können wir sagen:

Aller Stress ist vergessen, Leonor und die 6 Osterhäschen sind wohlauf, sie haben bereits alle kräftig zugenommen, es geht ihnen supergut!

 

 

 

 

 Uhrzeit  Geschlecht  Gewicht (g)
 16:27  Rüde  390
 16:57  Rüde  420
 17:23  Hündin  380
 18:30  Rüde  420
 19:45  Rüde  400
  3:00  Hündin  420 per Kaiserschnitt

 

 

An dieser Stelle gilt unser herzlicher Dank den Bereitschaftsärzten der Tierärztlichen Klinik in Germersheim, die uns bzw. Leonor geholfen und der kleinen Hündin den Eintritt ins Leben ermöglicht haben!

 

 

 

 

1. April 2018, Ostersonntag- Vormittag

 

Vorweg: Die Osterhäschen sind noch nicht angekommen  :easter3:
Wir hatten eine anstrengende Nacht mit wenig Schlaf. Leonor war unruhig, hat immer wieder ihre Wurfkiste umgeräumt und war nur in unserer unmittelbaren Nähe zufrieden.
Wir hatten gestern bereits angenommen, dass ihre Körpertemperatur gesunken ist. Das war aber aber, sehr deutlich, erst heute morgen, der Fall.
Jetzt ist die Temperatur wieder angestiegen und so hoffen wir, dass es dementsprechend weiter geht mit der Geburt.
Bisher ist Leonors Hunger immer noch ungetrübt gut, sie bekommt viele kleine, leicht verdauliche Mahlzeiten.

Die Kleinen sind weiter total aktiv, das ist ein sehr gutes Zeichen und so werden sie mit Leonor die Geburt bestimmt super meistern.

 

 

31. März 2018

 

Die Nacht von Donnerstag auf Freitag, wie auch die vergangene Nacht, waren ingesamt relativ ruhig. Leonor hat geschlafen, wir auch.
Um 2:00 hat sie uns geweckt. Da wir alle paar Stunden Temperatur gemessen haben und diese auch etwas abgefallen war, dachten wir "hurra", es geht los.
Aber Leonor dachte gar nicht so und hatte anderes im Sinn.
Anscheinend wollte sie sich draußen nur etwas die Beine vertreten und frische Luft schnappen, um es sich danach mit uns auf dem Sofa im Wohnzimmer wieder gemütlich machen. Einmal hat sie noch die Wurfkiste komplett umgescharrt, hat aber dann, sozusagen nach getaner Arbeit, zufrieden weiter geschlafen.
Die Babys waren die ganze Zeit seeehr aktiv. Ein Zwerg hat derart getreten, dass sich außen immer eine kleine Beule zeigte. Es hatte den Anschein, als wollte er sagen: "Lass mich raus".
Nach der morgendlichen Gassirunde und kleinem Rundgang im Garten wird sich heute nun wieder ausgeruht.
Wir sind gespannt, was der 61. Trächtigkeitstag noch so bringt wink

 

 

 

 

 

30. März 2018

 

Wir wünschen allen entspannte und hoffentlich auch ein wenig sonnige Ostertage

 

 

 

 

 

29. März 2018

 

Die vergangene Nacht war unruhig: Leonor wollte im Halbstundentakt in den Garten. Die Welpen drücken ihr wohl sehr auf die Blase. Bei Tagesanbruch entspannte sich die Lage wieder völlig.....

 

 

 

 

 

28. März 2018

 

wir sind mittlerweile beim 58. Trächtigkeitstag angekommen.

Leonor ist ein wenig schwerfällig geworden und mag keine Treppen mehr laufen, aber ansonsten ist sie topfit.

 

Die Wurfliste steht seit einer guten Woche. Allerdings wird sie von der werdenden Mutter momentan noch verschmäht. Caspar und Bolle testen sie derweil umso lieber.

 

 

 

 

 

 

27. Februar 2018

 

Wie soll man diese unbändige Vorfreude beschreiben? Vielleicht so:

Unser Hoffen und Bangen, da Leonor nach dem Decken im letzten Jahr leider leergeblieben war, schlägt gerade um in Glückseeligkeit und riesengroße Freude
Das Ultraschallergebnis heute war positiv und so erwarten wir Leonors letzten Wurf an den Ostertagen heart

 

 

 

 

 

29. Januar 2018

 

Unsere Leonor ist immer wieder für Überraschungen gut, eigentlich hatten wir ihre Läufigkeit erst später, etwa gegen Mitte Februar erwartet.

So haben wir uns bereits am Wochenanfang auf den Weg gemacht und ihren Deckpartner Wallace besucht. Die Beiden haben sich auf Anhieb verstanden. Wallace hat sich als freundlicher und sehr verschmuster Rüde gezeigt.

Wir hoffen jetzt auf schwarze und gelbe Osterhäschen Anfang April.

 

 

 

 

 

 

 

23. Dezember 2017

 

Wir wünschen allen Dumplings und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

 

 

 

18. November 2017

 

Unser B-Wurf feiert seinen 2. Geburtstag. Gefühlt sind alle gerade erst aus der Wurfkiste herausgekommen. Sie haben sich alle zu richtigen Junghunden entwickelt.

 

Wir wünschen allen B-chen alles Gute und beglückwünschen die Geburtstagskinder zu ihren tollen Familien. Auf dass dieses Zusammenleben noch lange andauern möge.

 

Unsere beiden Wirbelwinde, Bolle und Beele, haben auf jeden Fall wieder ihre Geburtstagstorten bekommen und ratz-fatz verputzt.

 

 

 

07. November 2017

 

Endlich wieder einmal gute Nachrichten: Die für Zuchthündinnen vorgeschriebene Augenuntersuchung, die alle 2 Jahre wiederholt werden muss, hat Leonor ohne Befund bestanden. Und ein Lob für die allgemeine Gesundheit gab’s noch dazu.

 

 

 

 

29. Oktober 2017

 

Im Laufe des Oktobers haben 4 Hunde unseres B-Wurfes ihren Wesenstest erfolgreich absolviert. 

Wir gratulieren Bente, Ben, Bosco, Bellis und ihren Familien von ganzem Herzen und wünschen allen eine weitere gute Zeit.

 

Für unsere beiden eigenen Hunde Bolle und Beele lief es leider nicht gut mit dem Wesenstest und im Nachhinein ist uns auch klar ge-worden warum das so war.

Obwohl unser Haus erst 5 Jahre alt ist, haben wir in diesem Jahr eine sehr umfassende Mängelbeseitigung durchführen lassen müssen, die sich von geplanten 6 Wochen über 7 Monate hinge-zogen hat. Dabei wurde zuerst unser Dach- und anschliessend das Erdgeschoss wieder in den Rohbauzustand versetzt. Wir haben zweimal unsere Schlafplätze komplett wechseln müssen (Mensch und Hund ) und für 4 Monate auf unsere Küche verzichten müssen.

Normalerweise werden solche Arbeiten nicht in einem bewohnten Haus durchgeführt - aber man versuche für 2 Menschen,

4 Labradore und 5 Katzen eine Übergangswohnung zu finden - ein Ding der Unmöglichkeit.

 

Entsprechend belastend für alle war diese Zeit und sie ist nicht spurlos an uns vorüber gegangen.

Bolle, als unser sensibelster Hund, hatte bereits am Anfang mit einem Befall von Demodex Milben zu kämpfen, die sich meistens einstellen, wenn das Immunsystem stressbedingt heruntergefahren ist. Der permanente Lärm (teilweise bis zu 110 dB ), Staub und die nervliche Anspannung haben bei allen dafür gesorgt, dass auf Einflüsse von aussen nicht mehr normal regiert wurde.

Besonders die Skepsis gegenüber fremden Menschen ist gewachsen.

 

Wir waren trotzdem der Meinung, dass wir und unsere Hunde den Wesenstest bestehen würden.

Ein Scheitern konnten wir uns nicht wirklich vorstellen.

Aber: Es war ein miserables Jahr für uns alle und das haben unsere Hunde an diesem Tag auch gezeigt. Es hatte bereits in der Nacht vor dem Wesenstest sintflutartig geregnet und gestürmt und so ging es auch den Tag über weiter.

 

Bolle hat sich von der Wesensrichterin noch nicht einmal den Chip ablesen lassen und sie angeknurrt. Ergebnis: zurückgestellt!

Er war dann auch entsprechend aufgeregt und hat diesen Stress an Beele weitergegeben, als er wieder ins Auto zurückgekommen ist. Als  Beele dann eine Stunde später dran war, ist sie sehr skeptisch aufgetreten, was wir von ihr so nicht kennen. Aber ganz klar war später, dass Bolle total gestresst war und Beele sich vollkommen unsicher war, was hier mit ihr passieren würde.

Sie hat trotzdem eine sehr gute Bindung gezeigt und die Gegenstände auf dem Parkour selbstständig untersucht, allerdings ist sie dann an der einengenden Kreisprobe gescheitert.

 

An Herausforderungen wächst man - auch wenn man wieder einige Schritte zurückgehen muss, um sie zu meistern.  Unser Haushalt normalisiert sich wieder allmählich und wir werden mit Bolle und Beele natürlich weiter arbeiten, um den Wesenstest zu gegebener Zeit nachzuholen.

Wer sich einer Prüfung nicht stellt, kann auch nicht durchfallen.

 

 

 

10. Oktober 2017

 

Unsere wunderbare Leonor feiert ihren 7.Geburtstag.

Mit ihrer nach wie vor immer guten Laune, Freundlichkeit und un-veränderten Anhänglichkeit, bereichert Sie unser Leben jeden Tag.

Sie erfreut sich, trotz des anstrengenden Jahres, bester Gesundheit und hat ihren Hundehaushalt, mit ihren beiden Kindern Beele und Bolle, fest im Griff.

 

 

 

18. Juli 2017

 

Wir waren heute mit Leonor in der Tierklinik zum Ultraschall.
Unsere Hoffnungen sind wie Seifenblasen zerplatzt, denn es sind leider keine Fruchtanlagen gefunden worden und so wird es also keine Septemberwelpen geben.
Wir sind tieftraurig über dieses Ergebnis, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet haben.
Ganz besonders leid tut es uns für die Familien, die sich so sehr einen kleinen Knödel von uns gewünscht haben und die teilweise bereits sehr lange auf vierbeinigen Familienzuwachs warten.
 
Bei aller Sorgfalt, die wir als Züchter im Vorfeld haben walten lassen, müssen wir, so schwer das ist, auch den Faktor Natur, der immer mitentscheidet, akzeptieren.

Freud und Leid eines Züchters liegen eben manchmal sehr dicht beieinander.

 

 

 

19. Juli 2017

 

Am Wochenanfang haben wir gleich zwei kurze Trips ins Bergische Land unternommen. Unsere Leonor hatte dort eine Verabredung mit einem gewissen Till. Die Beiden haben sich auf Anhieb verstanden und sofort Freundschaft geschlossen. So wurde aus einem kleinen Rendezvous schnell eine Liaison, die hoffentlich Früchte tragen wird heartheart

Wenn die Natur es gut meint, werden im September unsere C- chen geboren.

 

 

 

 

 

6. Mai 2017

 

Was- 10 Jahre schon??

Glauben können wir´s kaum!
Heute vor 10 Jahren hat unser Oberknödel Caspar das Licht der Welt erblickt.
Wir hoffen sehr, dass wir noch viele weitere schöne und gesunde Jahre mit ihm verbringen dürfen und das wünschen wir auch allen seinen Geschwistern und deren Besitzer!


 

 

 

 

2. April 2017

 

Die Wurfplanung für unseren Sommerwurf steht!! Endlich smiley


Wir haben es uns bei der Suche nach einem geeigneten Deckrüden für Leonors letzten Wurf nicht leicht gemacht, haben nächtelang über dem Computer und den ausgedruckten Deckrüdenlisten gesessen und geplant, uns intensiv mit Züchterfreunden besprochen und jetzt steht fest, wer der Vater unserer C- chen werden wird:


Es ist der hübsche Rüde "Lab Treasure´s Quit Playing Games" aus dem Kennel "Narrow Brooks" von Familie Schmalenbach.

Wir haben uns für ihn entschieden, weil er die optimalsten Gesundheitsergebnisse vorweisen kann, sowie ein sehr gelassenes und sonniges Wesen mitbringt. Zufällig ist er auch noch reinerbig braun, was will man also mehr.....
Leonor wird, in etwa Ende Juli, Anfang August herum, von Till gedeckt werden. Aus dieser Verpaarung werden ausschließlich chocolate farbene Welpen geboren.

Mehr Infos unter Wurfplanung

 

 

9. Februar 2017

 

Und wieder sind wir voller Freude, denn zwei unserer Kinder haben- fast gleichzeitig- Nachwuchs bekommen:

Ende Januar wurde unser 3. Enkelkind, der kleine Janosch, geboren und im Februar hat die kleine Helin, als 4. Enkelkind im Bunde, das Licht der Welt erblickt.

Wir freuen uns unendlich über die beiden Kleinen und wünschen ihnen eine schöne und behütete Zukunft heartheart

 

Mit den beiden "Großen" ist das jetzt schon eine richtige Rasselbande wink

 

 

17. Januar 2017

 

Nun ist auch das letzte Röntgenergebnis angekommen und -wider Erwarten- ist es nicht so gut ausgefallen wie es prognostiziert wurde. Die Gelenke von Dumplings Black Bubble Bruno wurden mit ED1/ 2 und HD D1/ D1 ausgewertet. Leider ein kein so schönes Ergebnis.

Ein herzliches Danke möchten wir Melanie und Claus sagen, mit denen wir in letzter Zeit sehr viel geredet haben. Sie wissen nun um die Problematik, haben sich mit uns damit auseinandergesetzt und werden den Hund angemessen bewegen und auslasten. So ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Bruno auch in Zukunft, beschwerdefrei bleiben wird.

 

Ganz toll ist, dass 100% von den von Leonor geborenen Welpen, auf ED und HD geröngt worden sind und dadurch potentielle Gelenkserkrankungen erkannt und somit- im Falle eines Falles-  vorgebeugt werden kann.

Auch sind bisher keine sonstigen schwerwiegenden Krankheiten bei den Welpen aufgetaucht. Das macht uns wirklich glücklich.

 

 

22. Dezember 2016

 

Wir haben in diesem Jahr- bereits ein paar Tage vor dem Fest- richtig schöne Geschenke erhalten:

Fast alle der Dumplings aus unserem B- Wurf wurden vor ungefähr 3 Wochen geröntgt, das Warten auf die Auswertung war mehr als spannend und das Daumendrücken hat sich gelohnt:

ALLE B- chen miteinander haben hervorragende Ergebnisse und sind kerngesund!
Die Freude darüber ist riesengroß und wir sind sehr dankbar, dass wir mit unserer Beele nun eine Nachzuchthündin haben und es mit unserer Linie weitergehen kann!

Unser extra Dank gehört dem Spitzenteam von Susanne Wisniewski in der Tierklinik Iffezheim, das uns und unsere Dumplings am Röntgentag so supergut betreut hat!!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Dumplings Black Bubble Bosco ED 0/0 HD B1/ B2


Dumplings Brown Bubble Bente ED 0/0 HD A1/ A2


Dumplings Black Bubble Beele ED 0/0 HD B2/ B2


Dumplings Black Bubble Bernie ED 0/0 HD B1/ B1


Dumplings Brown Bubble Bellis ED 0/0 HD A2/ B1


Dumplings Black Bubble Bolle ED 0/0 HD B1/ A2


Dumplings Brown Bubble Blanka ED 0/0 HD A1/ B1

 

 

Nun können die Weihnachtstage ganz entspannt kommen!

 

 

 

 

 

18. November 2016

 

....und schon wieder gibt´s etwas zu feiern!

 

Beele und Bolle haben vor einem Jahr das Licht der Welt erblickt.

Dass beide Zwerge bei uns geblieben sind, war anfangs ganz und gar nicht geplant. Viele haben uns für verrückt erklärt und vor der vielen Arbeit mit zwei gleichaltrigen Welpen gewarnt.

Das Zusammenleben mußte sehr genau organisiert werden, hat sich aber bald eingespielt und große Katastrophen sind bisher ausgeblieben.

Beide Hunde sind, jeder auf seine Art, sehr anhänglich. Bolle der große, sanfte Clown, dem immer ein Späßchen einfällt. Beele, die etwas Ungeduldige, die ihre Kommandos immer hinterfragt aber mittlerweile auch schon sehr gut funktioniert.

Zwei Hunde, die verschiedener nicht sein könnten!

Alles in Allem sind wir bisher mehr als zufrieden mit unseren beiden Kleinen und hoffen, dass die demnächst anstehende Röntgerei gut über die Bühne geht!

Ganz viele Geburtstagsgrüße gehen natürlich an die anderen B- chen:
An Bosco, Benji, Ben, Bruno, Bailey und Blanka.
Bleibt alle gesund und munter und habt einen schönen Tag, mit vielen Leckereien, im Kreis eures Rudels!!

 

 

 

 

16. Oktober 2016

Wir- sowie alle Dumplings- feierten mit unserem Leonörchen Schlappöhrchen 6. Geburtstag!

Sie ist der fröhlichste, gutgelaunteste, schmusigste aber auch hungrigste Labrador in unserem Haus und sie hat, wie eh und je und wie es sich für eine gute Chefin gehört, ihr Rudel- und ganz besonders ihre beiden Halbwüchsigen Beele und Bolle- stets im Auge.

 

 

 

8. Oktober 2016

Am vergangenen Wochenende haben sich die Dumplings zum Wurftreffen getroffen! Lange war´s geplant und dann verging die Zeit wirklich fast wie im Flug. In einer großen Runde netter Menschen, gutem Essen und Trinken, fröhlich spielenden Kindern und natürlich schönen Hunden, ging der Gesprächsstoff nicht so schnell aus smiley

An dieser Stelle noch einmal "Dankeschön" an unsere Welpeneltern. Ihr seid uns alle miteinander ans Herz gewachsen und wir können uns keine besseren Familien für unsere Zwerge vorstellen.

"Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen"

Dieser Spruch, sowie der selbst geschriebener Text auf der Karte, die Ihr uns mitgebracht habt (neben all den anderen Geschenken) haben  uns sehr berührt heart

 

Mehr Bilder vom Treffen hier

 

 

6. August 2016

Spannend war es heute für uns und sehr aufregend für die Kleinsten unseres Rudels, die in der Jüngstenklasse auf der Internationalen Hundeausstellung 2016 in Ludwigshafen starteten.

Bolle war an diesem Tag wieder der erste Hund im Ring und wurde folgendermaßen beurteilt:

Noch jugendlicher Rüde, 56 cm, Größenwachstum fast abgeschlossen, wunderschön modellierter Kopf, dunkle Augen, korrekte Behänge, kräftiger Hals, deutlicher Widerrist, korrekte Kruppe, etwas lang, gute Winkelungen der Vorhand, korrekte Hinterhand und Haarkleid, raumgreifendes Gangwerk, angenehmes und freundliches Wesen, sehr gute Vorstellung.

Beele bekam nachstehenden Bericht:

53 cm Risthöhe, noch deutlich in der Entwicklung stehende Junghündin, sehr gute Gebäudeanlagen, feiner, ausdrucksstarker Kopf, trocken, mittelbraune Augen, korrekte Behänge, fester Rücken, etwas lang, kurze Säbelrute, noch wenig behaart, einwandfreie Winkelungen und Gangwerkanlagen, sehr sehnig und robust, glattes, mittelhartes, glänzendes Haar, freies freundliches Wesen, sehr gute Präsentation.

 

Beide Zwerge bekamen ein V und den 1. Platz!

 

Ein VV haben die Beiden, wegen jeweils einem leider nicht ganz vollzahnigen Gebiss, nicht erreicht.

Loswerden möchten wir ein großes Kompliment an den Richter, Herrn Fertig, seines Zeichens erfahrener Ringrichter und Züchter, der seine jeweiligen Bewertungen richtig gut erklärt hat und sich für jeden Hund außergewöhnlich viel Zeit genommen hat.

So macht Ausstellen wirklich Spaß!

Es war ein schöner und gut organisierter Ausstellungstag mit wunderbarem Wetter und netten Geprächen mit Züchterfreunden.    Wir sind total zufrieden und mit lächelndem Gesicht nach Hause gefahren.

 

27. Juli 2017

Wieder ein sehr besonderer Tag! Unser 2. Enkelkind Matilda ist geboren. Wir sind überglücklich und unendlich dankbar und freuen uns, dass es gesund und munter das Licht der Welt erblickt hat, auf ein schönes und behütetes Leben, kleine Maus heart

 

 

17. Juli 2016

Unser A- Wurf feiert heute seinen 2. Geburtstag!

Wir wünschen allen A- chen einen schönen Geburtstag im Kreise ihres Rudels und freuen uns sehr, dass es allen richtig gut geht.

 

3. Juli 2016

Die grobe Planung unseres C- Wurfes steht. Weitere Infos gibt es hier

 

14. Juni 2016

Es wird endlich Zeit unsere Homepage etwas zu überarbeiten und sie auf den aktuellen Stand zu bringen.

Die letzten Monate waren einfach zu vollbepackt, um wirklich mit Muße und der nötigen Ruhe, über alle Neuigkeiten von unserem Quartett, Caspar 9, Leonor 5 und den Zwergen, die nun auch schon fast 7 Monate alt sind, zu berichten.


 

Aber der Reihe nach:

Was sich im letzten Sommer abgezeichet hat und uns dann im Herbst sehr mitgenommen und belastet hat, war der Auszug unserer Aella (Dumplings Amber Angel Aella). Wir haben sie aus unserem A- Wurf behalten und wir hatten gehofft, dass sie einmal in Leonors Fußstapfen treten könnte. Es hat sich aber herausgestellt, dass sie leider mehr fehlende Zähne hatte, als es die LCD Zuchtordnung zulässt und sie deshalb nie in die Zucht gehen kann. Schade, denn ihr Wesen, sowie die Röntgenergebnisse, waren erstklassig! Eigentlich sollte sie trotzdem bei uns bleiben, dann hat sich ein Ehepaar, das sich für einen Welpen aus dem B- Wurf bewarb, in Aella verliebt. Wir meinen heute, dass das bei Aella auch der Fall war, da unsere braune Maus Yvonne und Heiko schon beim ersten Besuch nicht mehr von der Seite gewichen ist. Wir konnten uns aber zu diesem Zeitpunkt nicht vorstellen, Aella nicht mehr um uns zu haben. Es dauerte noch eine ganze Weile bis zum Umzug. Aella wohnt jetzt in Bad Urach und hat einen "Prinzessinen- Status". Sie fühlt sich als Einzelhund sehr viel wohler als bei uns und im Nachhinein betrachtet, war es die einzig richtige Entscheidung. Wir sehen Aella sehr oft und regelmäßig und es ist sehr toll zu erleben, was für eine innige Bindung sie in kurzer Zeit zu ihrem neuen Rudel aufgebaut hat. Yvonne und Heiko sind wir dankbar, dass sie sich Aella mit soviel Liebe und Fürsoge angenommen haben!


 

Am 29. Mai starteten Beele und Bolle auf ihrer ersten Ausstellung in Oberhausen- Rheinhausen.

Bolle war der allererste und zudem auch der jüngste Hund, der in der Jüngstenklasse gerichtet wurde. Ging gut, er hat sich schön präsentiert und die englische Richterin Mrs Prior fand ihn "very, very lovely". Die beiden anderen, jeweils älteren Rüden, haben ihr genauso gut gefallen, hatten aber, ganz klar, viel mehr Substanz. So erhielt Bolle einen tollen 3. Platz und ein VV "vielversprechend".

Der Bericht:

"Pleasing head and expression, just 6 month, nicely balanced, good coat, sound movemet".

 

Beele wurde erst gegen 13:00 gerichtet, mitten in der größten Hitze und Schwüle diesen Tages und hatte dementsprechende Un- Lust. Sie schnupperte nur nach herunter gefallenen Leckerchen und war wenig begeistert, der Richterin ihre Zähne zu zeigen. Auch sie war die Jüngste in ihrer Klasse, wurde genauso auf dem 3. Platz platziert und bekam ein V "versprechend".

Der Bericht:

"Very sweet puppy, difficult for the judge to go over and asses movement, because going along on the gras all time, needed a bit more weight".

 

 

Mit fast allen Junghunden aus unserem B- Wurf trainieren wir seit etwa 1/2 Jahr alle 14 Tage mit unseren DRC- Trainern Sabine und Wolfgang Döring. Wir freuen uns immer darauf und haben jedesmal sehr viel Spaß zusammen, was auch daran liegt, dass die Übungsstunde nie langweilig wird, weil sich unsere Trainer immer Neues einfallen lassen.

 

 

Über Pfingsten 2016 haben wir besonderen Besuch bekommen.

Unser Anton (Dumplings Artist Of Life Anton) hat uns mit Frauchen Alex und Herrchen Erich besucht. Anton hat sich wunderbar entwickelt und ist ein schöner, stattlicher Rüde geworden. Mit Alex und Erich haben wir bis tief in die Nacht geklönt- es war wirklich schön! Schade, dass ihr soweit weg wohnt :-)

 

06. Mai 2016

Unser Oberknödel Caspar feiert heute seinen 9. Geburtstag. Wir sind so froh ihn mit seiner grenzenlosen, freundlichen Gelassenheit bei uns zu haben.

Wie es sich gehört gibt es eine Torte...

und Gäste...

 

19. Januar 2016

Am vergangenen Wochenende sind fast alle unserer B- chen zu ihren neuen Familien gezogen.

 

12. Januar 2016

Unsere kleinen Dumplings sind nun richtige agile, lebensfrohe und zudem wunderschöne  Welpen herangewachsen. Für uns Züchter kommt der Zeitpunkt, Abschied zu nehmen und sie ihren neuen Familien zu übergeben. Dort werden sie, hoffentlich ein langes und glückliches Hundeleben lang, treuer Begleiter und Freund sein.

Gestern wurden sie hier bei uns untersucht, geimpft und gechippt. Heute folgte dann die Wurfabnahme durch Frau Lehnen, ihres Zeichens Vorsitzende der Zuchtkommision vom LCD. Es wurde uns ein optimaler Pflege und Gesundheitszustand und eine sehr liebevolle Aufzucht bestätigt. Es gab keinerlei Beanstandungen, sehr viel Lob und es wurde uns ein richtig schön zu lesendes Wurfabnahmeprotokoll übergeben. Wie auch beim ersten Wurf, freut uns das auch diesmal wieder sehr! Vielen Dank Petra, für dein Kommen und deinen Bericht!

Mit einem tränenden und einem lachenden Auge werden wir am Donnerstag, am Freitag und am Samstag jeweils 2 unserer Schützlinge ziehen lassen. Und das fällt uns, auch wenn wir supertolle Familien gefunden haben die die Zwerge jetzt schon über alles lieben, richtig schwer! Die Knödelchen sind uns, jeder für sich, denn jeder ist jetzt schon eine ganz besondere Persönlichkeit, doch sehr ans Herz gewachsen.

Wir werden uns zukünftig neuen Herausforderungen stellen:            Gleich zwei unserer B- chen, nämlich die schwarze Hündin "Beele", eine kleine "wilde Hilde" sowie auch der schwarze Rüde "Bolle", der im Gegensatz zu seiner Schwester ein sehr gelassener kleiner Mann ist, bleiben bei uns und erweitern unser Rudel heart heart

Wir sind sehr gespannt, wohin uns die Reise führen wird.....

 

24. Dezember 1015

 

5. Dezember 2015

Heute ist der 18. Lebenstag unserer B- chen. Wir sind sehr verliebt und völlig begeistert von unseren 8 Zwergen. Leonor säugt immer noch alle Babys komplett und versorgt sie vorbildlich. Die Kleinen nehmen gut zu und es freut uns sehr, dass sie ihre erste Wurmkur, ohne Bauchschmerzen oder Durchfall, wunderbar vertragen haben!

Hier einmal ihre Geburtsgewichte und der Stand von heute:

Rüde schwarz / weiß   450g/ 1790g

Rüde braun/ grün   450g/ 1810g

Hündin schwarz/ gelb    420g/ 1810g

Rüde schwarz/ blau   420g/ 1680g

Hündin braun/ rot   360g/ 1650g

Rüde schwarz/ grau   430g/ 1710g

Rüde schwarz/ lila   460g/ 1850g

Hündin braun/ orange   440g/ 1760g

 

 

24. November 2015

Unsere B- chen sind nun fast schon einen Woche alt und entwickeln sich richtig gut. Leonor hat ausreichend Milch und so haben die Zwerge ihre Geburtsgewichte bereits alle mehr als verdoppelt.

Auch die Namen der Babys stehen nun endgültig fest:

 

Die Mädels heissen:

"Dumplings Black Bubble Beele"

"Dumplings Brown Bubble Bellis"

"Dumplings Brown Bubble Blanka"

 

Die Jungs:

"Dumplings Black Bubble Bernie"

"Dumplings Brown Bubble Bente"

"Dumplings Black Bubble Bolle"

"Dumplings Black Bubble Bosco"

"Dumplings Black Bubble Bruno"

 

 

19. November 2015

Der erste Tag war völlig problemlos. Allen Welpen geht es gut und Leonor geht voll in ihrer Mutterrolle auf.

Die ersten Bilder sind unter B-Wurf 1.Woche zu finden.

 

 

18. November 2015

der Fehler steckt im (kleinen) Detail:
Nachdem wir zuerst davon ausgegangen sind, dass die Geschlechter unserer Welpen gleichmäßig verteilt sind, hatten wir heute Abend plötzlich einen Rüden zuviel und eine Hündin zuwenig in der Wurfkiste, will heißen:
Es sind 5 Rüden, 4 Schwarze und 1 Brauner.
Dafür nur 3 Hündinnen, 1 Schwarze und 2 Braune.

 

18. November 2015

Die Welpen sind da!

Leonor hat uns, in einer sehr entspannten und komplikationslosen Geburt, 8 wunderschöne Welpen geschenkt. 4 Rüden und 4 Hündinnen, 5 Schwarze und 3 Braune.

Puhhhh.....jetzt lässt allmählich die Anspannung nach und geht über in eine wirklich riesengroße und dankbare Freude über die 8 gesunden Zwerge und eine so phantastische und instinktsichere Hündin!!

 

11. November 2015

Leonors Trächtigkeit schreitet fort.

 

Besonders Streicheleinheiten am Bauch werden gerne genommen...

 

29. Oktober 2015

Es hat lange gedauert, aber nun liegt uns das letzte Röntgenergebnis unseres A- Wurfes endlich vor. Auch Anton ist, genauso wie seine Geschwister, mit seiner  HD A2/A2  ED 0/0  Auswertung ein kerngesunder Junghund! Wir sind so happy!

Es gibt für uns Züchter einfach nix Wichtigeres und Schöneres, als eine gesunde Nachzucht!

 

19. Oktober 2015

Wir waren heute mit Leonor beim Ultraschall. Es hat sich bestätigt, was wir bereits die ganze Zeit geahnt haben und das Daumen drücken hat sich gelohnt!

Leonor ist tragend!

Die Kleinen sind so entwickelt, wie sie es mit 4 Wochen sein sollen und man hat die kleinen Herzen schlagen sehen.

Juhuuu- bald ist Leben in der Wurfkiste!

Wir freuen uns sehr über diese schöne Nachricht!

 

16. Oktober 2015

HAPPY BIRTHDAY LEONOR heart                           

Heute ist ein schöner Tag, nämlich Leonors 5. Geburtstag!

Das Leonörchen Schlappöhrchen ist noch immer unser stets super gut gelaunter Strahlehund. Sie bereichert unser Leben jeden Tag auf´s Neue!

 

 

22. September 2015

Das Leben ist spannend!

Früher als gedacht wurde Leonor läufig und so mussten wir ganz schnell unsere Siebensachen packen und Richtung Holland fahren, wo Leonor bereits am vergangenen Wochenende von Nelson richtig harmonisch und liebevoll gedeckt wurde.

Nun heisst es, wieder einmal, warten und feste die Daumen drücken - was sich bisher immer gelohnt hat wink

 

 

12. September 2015

Unsere Dumplings- A- chen waren beim Wesenstest. Alle, bis auf einen Rüden, der leider plötzlichen Durchfall hatte, sind gekommen.   
 
Und alle haben diese erste Prüfung bestanden! SUPER!
Wir freuen uns total!!
 
Unser Dank gilt Mario Nauke, der- in gewohnt treffender Weise- die Hunde bewertet hat. Nun wissen alle, wo ihre Stärken, aber auch wo die Baustellen sind und wo gezielter gearbeitet werden muss wink 
Besonders bedanken möchten wir uns auch bei unseren Welpenkäufern, die sich alle einen ganzen Tag Zeit genommen haben und teilweise eine lange Autofahrt hinter sich gebracht haben!
Ihr seid wirklich klasse!!!

 

05. September 2015

Das Daumendrücken hat sich gelohnt, fast alle Röntgenergebnisse liegen nun vor! Alle Hunde sind gesund und dürfen jetzt auch voll belastet werden!

Wir freuen uns sehr über die Auswertungen unseres ersten Wurfes und wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Welpenkäufern bedanken.
Ihr habt euch entschlossen, eure Hunde röntgen und auswerten zu lassen und damit zur Gesundheit - nicht nur eurer eigenen Hunde- einen ganz wichtigen Beitrag geleistet!

 

03. August 2015

Es ist soweit- die Planung unseres B- Wurfes steht!

Leonor wird etwa im Oktober 2015 gedeckt werden. Wenn alles so klappt wie wir uns das erhoffen, erwarten wir spätestens Ende Dezember unsere Winterwelpen.

Mehr Infos gibt es hier: B- Wurf!

 

20. Juli 2015

Heute haben sich 5 der 6  A- Wurf- Junghunde mit ihren Besitzern in der Tierklinik in Iffezheim getroffen. Nacheinander wurden Anouk, Vince, Aella, Annie und Django durchleuchtet. Anton hat seinen Termin etwas später, nämlich im August im Bayrischen.   

Nun sind wir auf die Untersuchungsergebnisse gespannt. Solange heisst es, mit gedrückten Daumen auf den Gutachterbefund warten wink      

               

18. Juli 2015

Wie es bei den Dumplings so üblich ist, gab es am Geburtstag natürlich auch eine Torte. Für Aella eine "Hackfleisch- Zucchini", die sie mit den beiden Großen geteilt hat. Irgendwie im Gespür, haben Caspar und Leonor unserer Kleinen den Vortritt gelassen, als ob sie wussten, dass es ihr Ehrentag ist.

Abends, fast hätte man meinen können, es wäre für Aella bestellt, konnten wir, genau unterhalb unterer Terasse, ein sehr geniales Feuerwerk bestaunen.

Also nochmal: Alles Gute für dich, kleines liebes Aella Igelchen!

 

 

 

 

17. Juli 2015

Man kann es kaum glauben!

heart Unsere A- chen feiern heute ihren 1. Geburtstag heart

Wir wünschen euch,

Annie, Aella, Anouk, Vince (Alwin) Django (Arnie) und Anton, alles Gute, sowie für das nächste Lebensjahr, in dem es weitergeht mit eurer Ausbildung und ihr viel Neues lernen werdet, ganz viel Glück. Auf dass ihr alle weiterhin putzmunter und kerngesund bleibt!

Letztes Jahr wart ihr so klein und winzig. Jetzt seid ihr wunderschöne Junghunde und fasziniert mit eurem sanften Wesen.

Dass jeder von euch eine so tolle Familie bekommen hat, die euch fördert und fordert und euch über alles liebt, freut uns immer wieder sehr.

Wir glauben, dass das nicht unbedingt selbstverständlich ist und möchten uns an dieser Stelle bei allen Familien herzlich dafür bedanken!

 

 

16. Juli 2015

Endlich!! Die Probleme mit unserer Homepage sind gelöst!

Es sind nun viele neue Bilder unseres braunen Trios zu sehen.

Und- um unsere Besucher noch mehr zum Verweilen einzuladen- gibt es, bei einem Klick auf den Beitrag "Gartengalerie" Momentaufnahmen unserer grünen Oase und unserem Landlustleben.

 

 

12. Juli 2015

Seit mehreren Tagen kämpfen wir bereits mit unserer Hompage, die auf einmal nicht mehr so funktioniert, wie sie soll.

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Störungsbeseitigung!

 

06. Mai 2015

Dieser Tag wird immer ein ganz besonderer Tag in unserem Leben bleiben. Wir haben allen Grund zu feiern, denn heute hat unser erstes Enkelkind Marla das Licht der Welt erblickt heart

Wir sind dankbar und froh und freuen uns über alle Maßen über das kleine- große Wunder und auf das Leben mit ihm.

 

Ausserdem feiert Caspar heute Geburtstag!

Mit nunmehr 8 Jahren ist er der ruhende Pol in unserem Rudel. Stören läßt er sich aber gerne mal von unserem Jungspund Aella, mit der er sehr gerne spielt und auf dem Rasen umher kugelt.

 

24. Januar 2015

Nach einem ereignisreichen und tollen Tag, sind wir nun zufrieden, aber auch  etwas erschöpft, von der diesjährigen Retriever Ausstellung in Herrenberg zurück.

Wir haben zwei unserer Hunde, nämlich Leonor, sowie unsere eigene Nachzucht Aella, ausgestellt.

Für Aella war es die allererste Ausstellung, alles war aufregend und spannend für das grade 6 Monate alte und derzeit sehr aufgeweckte Hundemädchen. Sie war mit Abstand die Jüngste im Ring und hat von der englischen Richterein Penny Carpanini eine schöne Bewertung,  sowie ein "versprechend" platziert auf dem 4. Platz, bekommen:

""Six months chocolate, obviously at her first show. She moves very well without distraction from others in the ring. Still very much a baby with a lot still to come, but has nice outgoing temperament.""

Leonor durfte, nach einer längeren Pause, auch wieder in den Showring. Sie musste sich an diese Situation erst einmal wieder gewöhnen- Übung macht halt auch bei den Labradors- die Meisterin. Trotzdem fand Mrs Carpanini Gefallen an Leonor und hat sie mit  mit einen "V"- vorzüglich, bewertet.   

Hier auch ihr Bericht:

""Nicely made chocolate, though she is a reluctant show girl, trying to disguise her many good points. A little strong in head for a bitch, but a very lovely dark eye colour. Adaquate mover.""

Für uns konnte es nicht besser gehen!!

 

9. November 2014

Hier ein Foto von unserer Aella (Dumplings Amber Angel Aella) mit 16 Wochen

 

 

16. Oktober 2014

Leonor feiert heute bereits ihren 4. Geburtstag. Wir sind glücklich, einen stets so gut gelaunten und fröhlichen Hund zu besitzen, der uns zudem im Sommer 6 wunderbare Welpen geschenkt hat

 

 

 

15. September 2014

Fast alle Dumplings sind nun ausgezogen. 

Aella, die Kleinste der Bande (oben Mitte) ist hier bei uns geblieben und erweitert nun unser Rudel

Die Kleinen haben sich sofort voll in die neuen Familien integriert, sind neugierig und haben "vor nix Angst".

Genau so muss das sein und es zeigt uns, dass wir unsere A- chen richtig sozialisiert und auf´s Leben vorbereitet haben.

 

Wir wünschen allen A- chen ein schönes, langes, aufregendes und behütetes Leben mit ihrem neuen Rudel und bitten ihre neuen Besitzer, immer gut auf ihre Schützlinge aufzupassen heart

 

10. September 2014

Gestern wurden die Dumplings geimpft. Dank eines leckeren Tartarbällchens, das jeden Welpen gut abgelenkt hat, haben die Kleinen das Chip setzen und die Impfung überhaupt nicht bemerkt.

Heute war dann auch gleich die Wurfabnahme durch Frau Lehnen vom LCD  Deutschland.

Sie war von unseren Welpen sehr begeistert und hat uns das, in einem sehr schönen Wurfabnahmebericht, bestätigt.

Somit ist alles OK und die Welpen dürfen ihren neuen Familien übergeben werden.

 

4. September 2014

Die Dumplings sind nun "richtige" kleine Hunde.

Es ist kaum zu glauben, dass die 7. Lebenswoche begonnen hat und die ersten Welpen bereits am kommenden Freitag von ihren zukünftigen Besitzern abgeholt werden.

 

16. August 2014

gestern hatten wir Besuch von Astrid Braun, der Hauptzuchtwartin des Labrador Club Deutschland. Bei allen A- Würfen ist es so, dass die Zuchtstätte samt Aussenausläufen nochmals kontrolliert wird um zu festzustellen, ob die Bedingungen, die der LCD allen seinen Züchtern vorgibt, auch eingehalten wurden.

Bei uns ist alles top und in bester Ordnung, so wie es eben sein soll, um die Labradorwelpen optimal auf´s Leben und die große Welt vorzubereiten.

Und natürlich wurden bei dieser Gelegenheit auch die Mädels und Buben unseres A- Wurfes angeschaut: Tolle, kompakte Welpen mit wunderschönem, dunklem Fell und sehr schönen Köpfen.

Seit 2 Tagen bekommen sie, neben der Muttermilch, Fleisch in Form von Tartar, aus der Hand gefüttert. Die Kleinen wissen instinktiv, dass man dieses essen kann und haben diese Leckerbissen, bis auf den letzten Krümel, aufgefuttert. 

 

 

24. Juli 2014

Heute ist unser Sixpack bereits 1 Woche alt. Kaum zu glauben, dass die Geburt der Welpen schon wieder so weit zurückliegt. Ein Rüde hat heute bereits die 1000g Marke überschritten.

 

 

 

23. Juli 2014

Unsere Kleinen entwickeln sich prächtig und haben allesamt ihr Geburtsgewicht schon gut verdoppelt. Leonor ist eine wirklich gute Mama, sie kommt allen ihren Aufgaben nach und kümmert sich fürsorglich um ihre Babys.

Erst wenn sich alle satt getrunken haben und schlafen, verlässt sie die Wurfkiste, um sich auf den kühlen Fliesen eine kleine Auszeit zu nehmen und zu entspannen.

 

Seit heute haben unsere Dumplings ihre Namen:

Die Jungs heissen

"Dumplings Artist Of Life Anton" 

"Dumplings Artist Of Life Alwin"

"Dumplings Artist Of Life Arnie"

Die Mädels haben wir

"Dumplings Amber Angel  Aella"

"Dumplings Amber Angel Annie"

"Dumplings Amber Angel Anouk"  genannt.

 

 

20. Juli 2014

Die ersten Welpenbilder sind online...klick!

 

17. Juli 2014

Unsere Welpen sind gelandet!

Leonor hat 3 braunen Hündinnen und 3 schwarzen Rüden das Leben geschenkt!

Die kleinen Dumplings kamen, nach anstrengenden vorangegangenen Stunden, dann doch unkompliziert und etwa im halbe Stunde/ Stundentakt, zur Welt.

Leonor hat sie jeweils instinktsicher abgenabelt, versorgt und sofort gesäugt.

3:50 h Hündin braun 380g
4:11 h Rüde schwarz 350g
4:48 h Hündin braun 340g
5:10 h Rüde schwarz 420g
5:55 h Rüde schwarz 420g
6:45 h Hündin braun 420g

Danach kam die Geburt ins Stocken und auch nicht mehr richtig voran. In der Tierklinik in Iffenzheim haben wir mit einem Notkaiserschnitt versucht, den letzten Welpen vital zu gebähren. Dennoch hatte es die Natur anders vorgesehen. Der einzige wunderschöne, braune Bub, hat es leider nicht geschafft. Darüber sind wir sehr traurig.

Den Kleinen haben wir auch mit nach Hause genommen und ihn, an einem besonders schönen Platz in unserem Garten, beerdigt.

Aber nun heisst es, vorwärts schauen!

Wir freuen uns nun auf die Zeit mit den Sixpack, auf deren Entwicklung und auf einen regen Austausch mit den zukünftigen "Welpeneltern".

 

 

10. Juli 2014

Das Babybäuchlein heute, mittlerweile sind wir bereits bei 85cm Bauchumfang angekommen.

 

Allmählich wird es für Leonor etwas beschwerlicher.
Sie legt sich immer ganz vorsichtig hin und mag auch nicht mal mehr auf´s Sofa springen.
Aber noch eine knappe Woche muss sie aushalten....Die Wurfkiste steht seit 2 Tagen im Wohnzimmer und auch sonst ist alles bereit für unsere ersten Welpen.

 

 

26. Juni 2014

Ganz deutlich ist nun die Trächtigkeit erkennbar. Leonor ist dabei gut gelaunt und fröhlich wie eh und je. Das Babybäuchlein wächst und gedeiht zusehends und bekommt jede Menge extra Streichel-einheiten.
Kaum zu glauben, dass die Welpen in ca 3 Wochen bereits gelandet sein werden.

Wir freuen uns sehr auf die kleinen "Dumplings" und sehen mit Spannung der kommenden Zeit entgegen.

 

 

 

 

18. Juni 2014

Leonor und ich waren heute beim Ultraschall in der Tierklinik in Iffezheim.

Geahnt hab ich es ja von Anfang an, aber nun auch schwarz auf weiß gesehen, dass es zwischen Leonor und Dylan wirklich geschnackelt hat!

Auf dem Bildschirm konnte man wunderbar gleich mehrere Fruchtanlagen, die sich in Leonors Bäuchlein versteckt haben, erkennen.

Laut Tierarzt sind alle super eingenistet und dazu bestens entwickelt- alles so, wie es sein soll

Und man hat sogar Herztöne gehört- ein wirklich umwerfender Moment!!

 

 

 

 

19. Mai 2014

Nachdem sich Leonors Progesteronwert am vergangenen Freitag dem idealen Deckzeitpunkt angenähert hat, sind wir am Samstagmorgen Richtung Holland aufgebrochen, natürlich nicht ohne noch einmal in der Praxis von Dr Blendinger in Wallau, den tatsächlichen Stand des Progesteronwertes checken zu lassen.

Das Ergebnis: 10,3 wahrscheinlich hatte der Eisprung kurz zuvor stattgefunden, es passte also perfekt!
Die Strecke nach Rockanje bei super Sonnenwetter war richtig klasse, bis auf das letzte kleine Stückchen vor Rotterdam. Wir haben um die 3 Stunden für 10 km gebraucht - diese Verzögerung hat uns dann doch etwas geschlaucht.
Also sind erst noch ganz kurz ins Hotel, dann sofort zu Anja und Joop, wo das anschliessende  Techtelmechtel zwischen Leonor und Dylan, hervorragend klappte.

Wenn jetzt die Sterne weiterhin gut stehen und sich alles so schön entwickelt wie es angefangen hat, wird unser A - Wurf um den 17. Juli landen.

 

Holland/ Rockanje

 

 

 

6. Mai 2014

Wie schön, dass du geboren bist.....und das ist nun bereits 7 Jahre her!

Wir wünschen unserem Caspar Knödel noch viele gesunde Jahre mit uns, Leonor und den Samtpfoten!


 

 

 

20. Februar 2014

Kurzzeitig wurden wir in eine kleine Aufregung versetzt:

Astrid Braun, die Züchterin von Leonor, hat uns mitgeteilt, dass bei Leonors Schwester Luca ein Laborfehler in Bezug auf den HPNK Test aufgetreten ist und Luca nun nicht frei, wie ursprünglich getestet, sondern Trägerin dieses Gens ist. Aus diesem Grund haben wir Leonor durch Laboklin noch einmal nachtesten lassen und können aufatmen!

Unser Ergebnis stimmt, Leonor ist HNPK- frei!

 

 

01. Januar 2014

Endlich ist es soweit!
 
Wir können die Planung unseres A- Wurfes der im Frühjahr 2014
geplant ist, verkünden.
Lange haben wir überlegt und uns mit befreundeten, langjährigen
Labradorzüchtern über das Für und Wider von sehr vielen Deck-
rüden unterhalten.
Unser Favorit, der schon von Anfang an ganz oben auf unsere Liste
stand, wird nun Leonors erster Deckpartner werden.
 
Wir haben uns für den holländischen Champion
von Anja und Joop Verbeek, entschieden.
 
Wir erhoffen uns aus diesem Wurf, der schwarze und braune
Welpen hervorbringen wird, gesunde, wesensfeste, typvolle und familientaugliche Hunde, die, je nach Ausbildung, in vielen Bereichen eingesetzt werden können.
 
 
 Leonor vom Walzenhof      X     Chablais Your Place Or Mine