7. April 2018

Wir sind von unserem C- Wurf begeistert!

Die Kleinen sind sehr zufrieden, wachsen und gedeihen und es geht ihnen sowie ihrer Mutter supergut. Leonor versorgt die Zwerge mit Hingabe, mittlerweile haben sie ihr Geburtsgewicht quasi verdoppelt.

 

1. April 2018, Ostersonntag- Nachmittag

 

Am Spätnachmittag ging es dann auf einmal Schlag auf Schlag:

Die ersten 5 Welpen kamen problemlos zur Welt, Leonor hat sie alle instinktsicher abgenabelt, versorgt und gesäugt.

Danach stockte die Geburt trotz fortgesetzter Wehen. Gegen Mitternacht haben wir mit der Ettlinger Tierklinik telefoniert und uns anschliessend mit den Welpen, in einem mit Wärmflaschen ausgestatteten Weidenkorb, auf den Weg gemacht.

Ein Röntgenbild hat gezeigt, dass da noch ein Welpe war und mit der Ultraschalluntersuchung konnte festgestellt werden, dass er noch lebte! Allerding musste sofort gehandelt werden, ein Kaiserschnitt war unumgänglich, da die Herztöne des Welpen schon nicht mehr sehr kräftig waren.

 

Kurz vor Beginn der Op kam dann gewissermaßen die Schocknachricht: 

In dieser Nacht sind in Ettlingen mehrere Notfälle nach Autounfällen eingeliefert worden, weshalb der zugesagte Kaiserschnitt, im Hinblick auf das Leben des noch ungeborenen Welpen, dort nicht gemacht werden konnte. Als einzige Möglichkeit blieb uns nur, die mindestens  45 Minuten lange Fahrt nach Germersheim in Kauf zu nehmen, um den Eingriff in der dortigen Tierklinik durchführen zu lassen: Es war Nacht, wir kamen glücklicherweise gut durch.

Um etwa 2:45 Uhr wurde Leonor in den OP gefahren und um 3:00 Uhr wurde eine sehr vitale Hündin gesund zur Welt gebracht.

 

Nach einer kompletten Achterbahn der Gefühle sind wir am Ostermontagmorgen total übermüdet, aber wirklich glücklich,

wieder zu Hause angekommen.

 

Zufrieden können wir sagen:

Aller Stress ist vergessen, Leonor und die 6 Osterhäschen sind wohlauf, sie haben bereits alle kräftig zugenommen, es geht ihnen supergut!

 

 

 

 

 Uhrzeit  Geschlecht  Gewicht (g)
 16:27  Rüde  390
 16:57  Rüde  420
 17:23  Hündin  380
 18:30  Rüde  420
 19:45  Rüde  400
  3:00  Hündin  420 per Kaiserschnitt

 

 

An dieser Stelle gilt unser herzlicher Dank den Bereitschaftsärzten der Tierärztlichen Klinik in Germersheim, die uns bzw. Leonor geholfen und der kleinen Hündin den Eintritt ins Leben ermöglicht haben!

 

 

Die Welpen unseres C- Wurfes sind alle bereits vergeben

 

 

 

1. April 2018, Ostersonntag- Vormittag

 

Vorweg: Die Osterhäschen sind noch nicht angekommen  :easter3:
Wir hatten eine anstrengende Nacht mit wenig Schlaf. Leonor war unruhig, hat immer wieder ihre Wurfkiste umgeräumt und war nur in unserer unmittelbaren Nähe zufrieden.
Wir hatten gestern bereits angenommen, dass ihre Körpertemperatur gesunken ist. Das war aber aber, sehr deutlich, erst heute morgen, der Fall.
Jetzt ist die Temperatur wieder angestiegen und so hoffen wir, dass es dementsprechend weiter geht mit der Geburt.
Bisher ist Leonors Hunger immer noch ungetrübt gut, sie bekommt viele kleine, leicht verdauliche Mahlzeiten.

Die Kleinen sind weiter total aktiv, das ist ein sehr gutes Zeichen und so werden sie mit Leonor die Geburt bestimmt super meistern.

 

 

31. März 2018

 

Die Nacht von Donnerstag auf Freitag, wie auch die vergangene Nacht, waren ingesamt relativ ruhig. Leonor hat geschlafen, wir auch.
Um 2:00 hat sie uns geweckt. Da wir alle paar Stunden Temperatur gemessen haben und diese auch etwas abgefallen war, dachten wir "hurra", es geht los.
Aber Leonor dachte gar nicht so und hatte anderes im Sinn.
Anscheinend wollte sie sich draußen nur etwas die Beine vertreten und frische Luft schnappen, um es sich danach mit uns auf dem Sofa im Wohnzimmer wieder gemütlich machen. Einmal hat sie noch die Wurfkiste komplett umgescharrt, hat aber dann, sozusagen nach getaner Arbeit, zufrieden weiter geschlafen.
Die Babys waren die ganze Zeit seeehr aktiv. Ein Zwerg hat derart getreten, dass sich außen immer eine kleine Beule zeigte. Es hatte den Anschein, als wollte er sagen: "Lass mich raus".
Nach der morgendlichen Gassirunde und kleinem Rundgang im Garten wird sich heute nun wieder ausgeruht.
Wir sind gespannt, was der 61. Trächtigkeitstag noch so bringt wink

 

 

 

 

 

30. März 2018

 

Wir wünschen allen entspannte und hoffentlich auch ein wenig sonnige Ostertage

 

 

 

 

 

29. März 2018

 

Die vergangene Nacht war unruhig: Leonor wollte im Halbstundentakt in den Garten. Die Welpen drücken ihr wohl sehr auf die Blase. Bei Tagesanbruch entspannte sich die Lage wieder völlig.....

 

 

 

 

 

28. März 2018

 

wir sind mittlerweile beim 58. Trächtigkeitstag angekommen.

Leonor ist ein wenig schwerfällig geworden und mag keine Treppen mehr laufen, aber ansonsten ist sie topfit.

 

Die Wurfliste steht seit einer guten Woche. Allerdings wird sie von der werdenden Mutter momentan noch verschmäht. Caspar und Bolle testen sie derweil umso lieber.

 

 

 

 

 

 

27. Februar 2018

 

Wie soll man diese unbändige Vorfreude beschreiben? Vielleicht so:

Unser Hoffen und Bangen, da Leonor nach dem Decken im letzten Jahr leider leergeblieben war, schlägt gerade um in Glückseeligkeit und riesengroße Freude
Das Ultraschallergebnis heute war positiv und so erwarten wir Leonors letzten Wurf an den Ostertagen heart

 

 

 

 

 

29. Januar 2018

 

Unsere Leonor ist immer wieder für Überraschungen gut, eigentlich hatten wir ihre Läufigkeit erst später, etwa gegen Mitte Februar erwartet.

So haben wir uns bereits am Wochenanfang auf den Weg gemacht und ihren Deckpartner Wallace besucht. Die Beiden haben sich auf Anhieb verstanden. Wallace hat sich als freundlicher und sehr verschmuster Rüde gezeigt.

Wir hoffen jetzt auf schwarze und gelbe Osterhäschen Anfang April.

 

 

 

 

 

 

 

Planung C - Wurf
 

Nach längeren Überlegungen steht jetzt endlich fest, dass               "Ch. Ginostra's Handsome Wallace" der Vater unserer C- chen werden wird!

Leonor ist Anfang Februar von Wallace sehr harmonisch gedeckt worden und nun heisst es wieder geduldig sein, abwarten und hoffen, dass die Natur es gut mit uns meint. Dann werden um Ostern herum schwarze und gelbe "Osterhäschen" in der Wurfkiste liegen heart

Danke, liebe Heike, dass wir zu euch kommen durften!

 

 

Leonor vom Walzenhof

Ch. Ginostra's Handsome Wallace

   
Stammbaum Stammbaum

geworfen am 16.Oktober 2010  

Zuchtbuch Nr.:10/ R1606

geworfen am 06.Juli 2011

Zuchtbuch Nr.: 11/S1093
     
Prüfungen
 
 

Zuchtzulassung: 14. März 2012
 
 
 
Prüfungen
 
 
Wesenstest:07. Oktober 2012

Formwert: 12.Dezember 2012                        "vorzüglich"
 
JP/R , BLP/R, JEP/S, APD/A, BHP/R
 
FCI Workingcertificat
 
Gesundheit


HD: A2/A2 ED: 0/ 0

Farbvererbung: bb/Ee  

Myopathie: N/ N (frei)   

EIC: N/ EIC (Träger)  

PRCD- PRA: normal   
 
HNPK- PCR: N/N (frei)  

DNA- Profil durch Laboklin:
Befund Nr 1111-W-10908
 
 
Gesundheit


HD: A2/A1 ED: 0/ 0

Farbvererbung: BBEe
 
Myopathie: N/ N (frei)

EIC: N/N (frei)   

PRCD- PRA: normal   

HNPK- PCR: N/N (frei)   

DNA- Profil liegt vor
 
Herzuntersuchung: ohne Befund
 
 
Ausstellungen:  

-Bad Soden 30.04.2011 
 Jüngstenklasse VV1
-Knittlingen 21. 05.2011 
 Jüngstenklasse VV 
-Olten/ Schweiz 11.12.2011
 Jugendklasse V2  Res. CAC 
-IRA Offenburg 10.03.2012
 Zwischenklasse V3 
-Karlsruhe 10.11.2012
 Offene Klasse SG
-Karlsruhe 11.11.2012
 Offene Klasse V
-Olten/Schweiz 09.12.2012
 Offene Klasse SG
-IRA Karlsruhe 09.11.2013
 Offene Klasse  V1 Res.CAC VDH
 zweitbeste Hündin
-IRA Karlsruhe 10.11.2013
 Offene Klasse SG
-SRA Herrenberg 24.01.2015
 Offene Klasse V
 
Ausstellungen:
 
- Deutscher Champion VDH  
- Deutscher Champion mit 
  Arbeitsprüfung (Club) DRC  
- Clubsieger mit Arbeitsprüfung 
  DRC 2014
- Clubjugendsieger LCD 2012  
- Jugendsieger Karlsruhe 2012